« Zurück

Soziologie zum Anfassen: Helikoptereltern

Was versteht man eigentlich unter Helikoptereltern? Gab es das auch schon früher?

Wie zeigt sich das Phänomen im Alltag? Welche Motive haben die Eltern?

Schadet es den Kindern?

Diese und andere Fragen beantwortete eine Studierende in ihrem Referat im Rahmen des Faches Soziologie.  Gerade gesellschaftlicher Wandel gibt dem Elternsein eine andere Bedeutung als vor 30 Jahren. Elternschaft heute beinhaltet für manche die „Pflicht" zur Optimierung.

Sehr einfühlsam und unter Berücksichtigung der Elternbedürfnisse wurde das Thema diskutiert und wissenschaftlich beleuchtet.

Bild und Text: P. Werner