« Zurück

Heilpädagogen - ein Beruf für Menschenfreunde

Auch in diesem Jahr haben 19 Studierende ihren Abschluss zum Staatlich anerkannten Heilpädagogen erworben. Nach dem Abschluss zum Erzieher bzw. zur Heilerziehungspflegerin setzten sich 19 Menschenfreunde nochmals mit der Heilpädagogik auseinander. Nach 2 weiteren Jahren können sich wirklich alle als Fachkräfte und Experten für Inklusion und Teilhabe bezeichnen!




Foto: AbsolventInnen bei der Abschlussfeier, daneben Dozentinnen und Dozenten mit der Akademieleitung.