« Zurück

Unterstützte Kommunikation für Menschen mit Autismus Spektrum Störung

Zum Tag der offenen Tür des Netzwerk Autismus Niederbayern Oberpfalz (NANO) fand neben vielen fachspezifischen Angeboten auch ein Vortrag der Fachakademie für Heilpädagogik (FHP) statt. Christine Ruppert, Studierende der FHP, erläuterte anhand der Arbeit mit einem Tablet die Förderung von Sprache, Ausdruck, Mitteilung und damit auch der Selbstbestimmung, Teilhabe und der kognitiven Funktionen. Die sehr positiven Erfahrungen mit dem Einsatz von Tablets konnten anhand von vielen Beispielen deutlich gemacht werden.

Foto und Text: P. Werner